;

Parkapartments am Belvedere Wien

Das 25 ha große Quartier Belvedere ist eines der größten Stadtentwicklungsgebiete Europas

Aufgabe

Entwicklung eines Schalkonzepts, das sehr hohen Sicherheitsanforderungen genügt

Herausforderung

Komplexe Gebäudegeometrien, höchste Ansprüche an Effizienz und Arbeitssicherheit

Ausführung

Auf dem Areal des ehemaligen Südbahnhofs entsteht das Quartier Belvedere. Mit 25 Hektar handelt es sich um eines der größten Stadtentwicklungsgebiete Europas, das mit seinen modernen Bauten – dazu gehört zum Beispiel der neue Hauptbahnhof – künftig das Gesicht der österreichischen Hauptstadt prägen wird.    

Aufgrund der der variierenden, teils sehr aufwändigen Grundrissformen der außergewöhnlichen Architektur sind die technischen Anforderungen sehr hoch. Hünnebeck hat für die gigantische Hochhausbaustelle ein umfangreiches Schalungskonzept erarbeitet, das für Wirtschaftlichkeit und Arbeitssicherheit sorgt.

Trotz der komplexen Aufgabenstellung kann auf Sonderschalungen verzichtet werden – ein Verdienst der professionellen Schalungsplanung, durch die die Einsatzmöglichkeiten der Systemschalungen gekonnt ausgenutzt werden. So wird ein schneller und gleichzeitig unfallfreier Baufortschritt gewährleistet. 

Reason form